logo-verlag-st-peterStiftskirche St. Peter in Salzburg

ÜbersichtStiftskirche St. Peter
Kirche St. Peter in Salzburg, Kloster St. Peter, Erzabtei St. Peter, Stiftshof St. Peter
Herzlich Willkommen!

Die Kirche St. Peter ist das Zentrum des ältesten Klosters im deutschen Sprachraum. Das seit dem 7. Jahrhundert bestehende Benediktinerkloster blickt auf eine ungebrochene Kontinuität im Herzen der Salzburger Altstadt zurück. Die heutige Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde in der Barockzeit im Rokoko-Stil neu ausgestattet.

» Lesen Sie mehr ...

Kirche St. Peter in Salzburg

Geschichte des Stiftes

Vermutlich schon seit dem 5. Jahrhundert lebten Mönche in Salzburg, die in der kulturellen Entwicklung des süddeutschen Raumes bald einen besondere Rolle spielen sollten –St. Peter wurde zum Ausgansort der Slawenmission und zu einem wichtigen Zentrum für Bildung und Kultur: So entstand im 9. Jahrhundert eine bedeutende Schreibschule und im 17. Jahrhundert wurde die Benediktineruniversität errichtet. Auch widmete man sich der Geschichte und der Musik – Mozart und Haydn komponierten beispielsweise eigens für das Stift.

» Lesen Sie mehr ...

Stift St. Peter 1767, alte Ansicht Kloster St. Peter

Baugeschichte der Stiftskirche

Betritt man heute die wunderschöne, im Stil des Rokoko (um 1770) ausgestattete Stiftskirche, mag man kaum glauben, dass hier im 12. Jahrhundert eine romanische Basilika mit flacher Holzdecke stand. Aber die Ursprünge gehen noch weiter zurück, bei Grabungen entdeckte man sogar Baufundamente aus dem 5. Jahrhundert – also aus einer Zeit noch vor dem hl. Rupert! Bereits um 720 entstand eine große Kirche, die womöglich als erste Salzburger Bischofskirche diente.

» Lesen Sie mehr ...

Stiftskirche St. Peter, Mittelschiff

Rundgang innerhalb und außerhalb der Kirche

Erfahren Sie mehr über Architektur & Kunstgeschichte der Kirche St. Peter sowie über die Kapellen, den Friedhof und die Katakomben! Wir beginnen den Rundgang beim Stiftshof, über den wir in die Kirche gelangen, deren Kunstschätze ausführlich beschrieben werden. Über den Friedhof erreichen wir dann die Mariazellerkapelle und die Margarethenkapelle, sowie die beeindruckenden Katakomben.

» Lesen Sie mehr ...
» virtueller Rundgang ... (interaktives Panorama der Kirche innen)
» virtueller Rundgang ... (interaktives Panorama des Kreuzganges)

Der Petersfriedhof – der älteste Friedhof Salzburgs

Rund um die Kirche

Der Petersfriedhof – der älteste Friedhof Salzburgs mit einzigartiger Atmosphäre und berühmten Grüften (z.B. von Haydn und Nannerl Mozart)!

» Lesen Sie mehr ...

Klostergarten St. Peter, Kreuzgang

Klosterleben

Erfahren sie mehr über das Leben & die Arbeit der Benediktinermönche in St. Peter – das berühmte „ora et labora“, die Seelsorge und die wirtschaftlichen Grundlagen.

» Lesen Sie mehr ...

Hl. Virgil und hl. Rupert am Hochaltar in St. Peter

Der hl. Rupert

Der hl. Rupert – meist dargestellt mit einem Salzfass – ist als Kirchengründer von besonderer Bedeutung für Stadt und Land Salzburg: Er erneuerte nicht nur die Klostergemeinschaft in St. Peter, er gründete auch das Frauenkloster am Nonnberg, initiierte die Slawenmissionierung und war an der Salzgewinnung beteiligt.

» Lesen Sie mehr ...

Deckenfresko

Fotogalerie

» Weiter zu den Fotos ...

Aktuelles aus dem Stift St. Peter

Aktuelles aus dem Stift St. Peter in Salzburg

» Lesen Sie mehr ...

 
teaser-st-peter-salzburg
st-peter-salzburg1

Online-Kirchenführer

Diesen Kirchenführer jetzt online blättern. Mit Zoom-Funktionen
für Bild- und Textdetails.
» online blättern

infopic-virtueller-rundgang

VIRTUELLE TOUR durch
das Stift St. Peter in Salzburg


Gerne möchte man hinter die Klostermauern blicken. Aber es gibt hier auch einen Schutz, der den Mönchen ein Leben in Stille und Abgeschiedenheit ermöglicht. Wir gewähren hier einen kleinen, interaktiven Einblick in unser Kloster.
» zur interaktiven Tour