logo-verlag-st-peterSt. Pankraz am Haunsberg

ÜbersichtSt. Pankraz am Haunsberg

intro-01

St. Pankraz am Haunsberg

Auf einer historisch wie geologisch interessanten Stätte liegt am Westhang des Haunsberges nördlich der Stadt Salzburg die Nussdorfer Filialkirche St. Pankraz mit ihren Nachbargebäuden, darunter das heute als Wirtshaus beliebte ehemalige Mesnerhaus. Der Ortsteilname Schlössl weist noch auf die alte, schon im 11./12. Jahrhundert errichtete Stammburg der Edlen von Haunsberg zu Füßen des charakteristischen Felsvorsprunges hin.

Anstelle der 1402 erwähnten, als lokales Wallfahrtsziel besuchten Pankrazkapelle in der Burg ließ Fürsterzbischof Johann Ernst von Thun ab 1706 die heutige Kirche errichten. Die barocke Inneneinrichtung steht ganz im Zeichen des Kirchenpatrons St. Pankratius, über dessen Leben und legendäres Wirken acht Wandtafeln anschaulich berichten. Der 2007 aufgestellte Volksaltar birgt eine Reliquie des Heiligen.

 
teaser-haunsberg