logo-verlag-st-peterPfarrkirche St. Petrus in Reith im Alpbachtal

ÜbersichtPfarrkirche St. Petrus in Reith im Alpbachtal

intro-01

Pfarrkirche St. Petrus in Reith im Alpbachtal

Bereits zur Römerzeit führte eine wichtige Verbindungsstraße durch das Gemeindegebiet im nördlichen Alpbachtal. Noch auf die erste Kirche im Zuge der iro-schottischen Mission im 7./8. Jahrhundert geht das Petrus-Patrozinium zurück.

Der seit dem 15. Jahrhundert betriebene Silber- und Kupferbergbau beeinflusste auch die Errichtung der spätgotischen Vorgängerkirche, die ab 1800 durch den klassizistischen Neubau des Kitzbüheler Baumeisters Andre Hueber ersetzt wurde. Dem hl. Petrus sind das Hochaltarbild und die von Joseph Schöpf gemalten Deckenfresken gewidmet.

Zur Sakrallandschaft rund um Reith zählen neben der spätgotischen Filialkirche St. Gertraudi, gelegen am Tiroler Jakobsweg, auch zahlreiche Kapellen als Gebetsstätten der bäuerlichen Bevölkerung wie auch der einstigen Bergleute.

 
teaser-reith