logo-verlag-st-peterPfarrkirche zum hl. Oswald in Anif

ÜbersichtPfarrkirche AnifRundgang durch die Pfarrkirche
Blick zum HochaltarRundgang durch die Pfarrkirche

Drei sehr unterschiedliche künstlerische Schaffensperioden prägen heute im Wesentlichen das Kirchengebäude und seine Ausstattung: die Spätgotik (Turm und Chor), nazarenisch beeinflusste Strömungen der Salzburger Malerei im 19. Jahrhundert (Altarbild, Wand- und Deckengemälde) sowie Werke des Halleiner Bildhauers Jakob Adlhart aus dem Renovierungsjahr 1969 sowie 1972.

Dennoch bietet der Kirchenraum einen geschlossenen, trotz der Stilgegensätze zwischen Nazarenertum und Adlhartschem Postexpressionismus nicht unharmonischen Gesamteindruck. Das tonnengewölbte, einschiffige Langhaus mündet in den deutlich schmäleren und niedrigeren Chor, in dessen Mitte der Hochaltar steht.