logo-verlag-st-peterPfarrkirche zum hl. Oswald in Anif

ÜbersichtPfarrkirche AnifKapellen in Anif
HochaltarKapellen in Anif

Zum Anifer Pfarrgebiet gehören auch die Kapelle im Schloss Anif (1693–1804 Sommersitz der Bischöfe des Suffraganbistums Chiemsee, seither in Privatbesitz; das bestehende Schloss wurde unter Einbeziehung älterer Teile 1838/1848 durch Graf Arco-Stepperg errichtet, ebenso die 1851 geweihte Schlosskapelle) sowie die Kapelle im Schloss Hellbrunn (erbaut 1613/1615 unter Erzbischof Marcus Sitticus; die an der Nordseite des Schlosshofes gelegene Kapelle wurde nach 1955 an die heutige, gegenüberliegende Stelle versetzt und 1960 wieder eingeweiht; im Besitz der Stadtgemeinde).

 
teaser-anif

Online-Kirchenführer

Diesen Kirchenführer jetzt online blättern. Mit Zoom-Funktionen
für Bild- und Textdetails.
» online blättern