Herzlich willkommen

Jede Kirche lebt und kann Geschichten der Begegnung Gottes mit den Menschen erzählen – sei es bei der Feier der Sakramente, bei Prozessionen und dem Rosenkranzgebet oder beim stillen Verweilen und Betrachten. Das religiöse Leben im Dorf Thaur ist abwechslungsreich, und vieles an religiösem Brauchtum ist hier noch lebendig und wird gepflegt.

Geschichte

Die Geschichte des Ortes und der Pfarre Thaur: Thaur liegt am östlichen Fuß der Nordkette, an der alten Dörferstraße von Innsbruck nach Hall. Funde aus der Römerzeit und dem Mittelalter weisen auf eine frühe Besiedelung hin. Der heilige Romedius, der Patron des Dorfes, dürfte zwischen dem 9. und 11. Jahrhundert gelebt haben. Er wurde vermutlich als reicher Grundherr im Zusammenhang mit dem Schloss Thaur geboren. Im Mittelalter war die Salzgewinnung von Bedeutung, 1643 wurde der Bau der Vigilius-Kirche auf Kosten der Salinenbeamten vollendet.

Bildergalerie

Kontakt

Standort (google maps) Telefon

Kath. Pfarramt Thaur
Kirchgasse 5
6065 Thaur - Austria